Das war Kestekop II in der Bella von Täne Show

Willkommen – Bienvenue -Welcome to The Bella von Täne Show in the beautiful Great Räng Teng Teng with wonderful guests from France.

KESTEKOP II war das Wiedersehen mit Kestekop – dem One-Man-Band Motherfolker.
Nach zwei Alben und mehr als 200 Konzerten, war er dieses Mal unterwegs mit Boca Rico, einem Schlagzeuger, dessen ausgefallen polyrhythmischer Stil ihn bereits durch ganz Europa geführt hat.


Diese Band ernährt sich von rauem Rock’n’Roll, schmutzigem Blues, Bruitismus und lautem Jazz. Sie kreieren damit eine Atmosphäre, die weder der Teufel noch dessen Schwester verschmähen würden.


Einige dachten, sie hörten die Jon Spencer Blues Explosion, die unter dem Vollmond in Istanbul mit Alain Bashung um die Wette schreien, begleitet von dem schrillen Saxophon John Zorns, sowie des dissonanten Klaviers von Nick Cave.


Umso harmonischer und gewandter zeigte sich das französische Duo, welches sich stets in Begleitung ihres Bodyguards T.R befand, an der Bella-Talk-Tonne.


Hier wurde jegliche sprachliche Barriere verbannt und ein deutsch-französischer Transfer entstand, welcher sich mit viel Humor präsentierte und schließlich als Duett in einem Vocal-Trip mündete.

Die Bella von Täne Show bot mal wieder ihrem Publikum, sowie ihren französischen Gästen mit viel oszillierendem Charme einen hinreißenden – mitreißenden Abend.

Dickes Danke geht an:

Susi Q § Suzi Wong

Herr Steffen aka – elektroduell Photographien, elektroduell@gmx.net

Der Schnelldruckladen, http://www.schnelldruckladen.de/

…und mit vielen Küssen an die Bongobabes, http://www.myspace.com/bongobabes
BB

Advertisements

Das Bella von Täne Premieren-Show Video jetzt online

Es ist soweit, der erste Mitschnitt der Bella von Täne Premieren-Show ist endlich fertiggestellt und kann nun online dank Youtube konsumiert werden. Der Mitschnitt ist allerdings eine Zusammenfassung der Show mit ca. 43 min Laufzeit, die Show selbst ging ca. 1h 30 min. Ich hoffe es hat euch allen Spass gemacht, ich fands super und freue mich auf die nächste Show mit euch. Bis dahin, eure Bella.

Guests: Liquid Laughter Lounge Quartett // http://www.myspace.com/lllq
Konzeption: bella & babbeq // www.bellavontaene.wordpress.com
Kamera, Schnitt & Gestaltung: Christian Sauermann // www.babbeq.de
Kamera 2 & Schnitt: Simon Tag
Musik & Text – Titelsong: Olli Maier // http://www.myspace.com/smallchurch
Musikproduktion: Markus Heinzel // www.Liquidstudio.de
Motion Graphics: Birgit Arndt // www.biggiarndt.de
Accessoires: Claudia Wagner // www.poppetpink.de
& Dank an Mr. Bam

Eine Gemeinschaftsproduktion von Bella von Täne & Torpedotom.

Fotos von der Premiere: So war die Bella-von-Täne-Show im Teng

Die Bella von Täne Show Premiere mit Talk im Teng. Das Ganze fand am 28. September statt und findet ab sofort jeden 4. Mittwoch im Monat im Kellerclub „The Great Räng Teng Teng“ statt.

In der Talkshow geht es um die Kultur im Dreiländereck, um Musik, Spielaktionen und interessante Gespräche. Jeden vierten Mittwoch im Monat interviewt die charmante Moderatorin – die selbst seit zwei Jahren in Freiburg lebt „…“ – eine Band oder einen Künstler aus Deutschland, Frankreich oder der Schweiz. Zwischendurch geben die Gäste Songs auf der kleinen Bühne des Räng Teng Teng zum Besten.

Ihre Gäste begrüßt Bella mit einem original Schwarzwälder Mirabellenwasser, gebraut von Ihrem Vermieter, direkt neben Ihrer Waschmaschine.

Den Auftakt ihrer Show mit einer Band zu starten, die solche Situationen eigentlich hasst, ist keine leichte Aufgabe. Bella von Täne meistert sie galant und mit Bravour.

Das Liquid Laughter Lounge Quartett leidet an einer Interview-Phobie, seit einem negativen Erlebnis in Frankreich. Am 28. September stellten sich die Freiburger Musiker ihrer Angst: Sie waren zu Gast in der ersten Ausgabe von Bella von Tänes „Täng Talk“ im Freiburger Club The Great Räng Teng Teng.

Die Fragen zur Band-Diskografie, zum Leben auf Tour, zu Coverversionen oder zum eigenen Musikgeschmack werden meist einsilbig oder mit staubtrockener Ironie beantwortet – was für das Publikum einen großen Unterhaltungswert hat.

Bella von Täne lockert die Runde mit einer großen Portion Selbstironie auf. Dass sie auch selber singen kann, zeigt sie am Ende im Duett mit der Band. — Eine charmante Show.

Text: Auszüge aus Fudder-Artikel von Gina Kutkat | 29.09.11, 17:44 / hier gehts zum Artikel
Fotos: Claudia Wagner / www.poppetpink.de

Bella´s erste Worte am Morgen nach der Premiere

Konzeption: bella & babbeq // www.bellavontaene.wordpress.com
Kamera, Schnitt & Gestaltung: Christian Sauermann // www.babbeq.de
Kamera 2: Simon Tag
Musik & Text: Olli Maier // http://www.myspace.com/smallchurch
Musikproduktion: Markus Heinzel // www.Liquidstudio.de
Logoanimation: Birgit Arndt // www.biggiarndt.de
Accessoires: Claudia Wagner // www.poppetpink.de

Eine Gemeinschaftsproduktion von Bella von Täne & Torpedotom.

Bella´s Preview


Konzeption: bella & babbeq // www.bellavontaene.wordpress.com
Kamera, Schnitt & Gestaltung: Christian Sauermann // www.babbeq.de
Musik & Text: Olli Maier
Musikproduktion: Markus Heinzel // Liquidstudio
Logoanimation: Birgit Arndt // www.biggiarndt.de
Accessoires: Claudia Wagner // www.poppetpink.de
Rollerfahrer: Steffen Wagner

Eine Gemeinschaftsproduktion von Bella von Täne & Torpedotom.